Bei der Neubauplanung berücksichtigen die Experten des Kompetenzzentrums die modernsten technologischen Entwicklungen. Dabei wird in erster Linie darauf geachtet, dass das Gebäude grundsätzlich einen geringen Energiebedarf aufweist (Niedrigenergiehaus/KfW-Effizienzhaus). Die nicht benötigte Energie ist die günstigste Energieform! Das wird durch eine effiziente Wärmedämmung der Gebäudehülle erreicht. Die eingesetzten Dämmstoffe und die Haustechnik zielen besonders auf ein angenehmes Raumklima ab.

Wirtschaftliche und gestalterische Vorteile entstehen u. a. durch die Montage von Ganzdach- oder Indach-Solarsystemen. Diese ersetzen die konventionelle Dacheindeckung (Ziegel) und erzeugen im optimalen Fall mehr Energie, als das Gebäude benötigt (Energie-Plus-Haus). Diese Konzepte spiegeln den aktuellen Stand der Technik wider und die anspruchsvolle Glas-Optik erfüllt hohe ästhetische Ansprüche.

Wir arbeiten gerne mit Ihrem Architekten bei der Planung Ihres Hauses zusammen oder empfehlen Ihnen einen Architekten aus unserem Team. Kontakt