Datenerfassungsblatt zur Auslegung einer AQUAREA Wärmepumpe

Füllen Sie zuerst das Datenblatt aus, speichern Sie es dann auf Ihrem Computer und senden Sie es anschließend als Anhang an:
info@kpz-solar.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen

Die Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen bieten selbst bis -20 ° C höchste Heizleistung und Energieeffizienz.

Die hocheffiziente Aquarea-Wärmepumpentechnologie von Panasonic kann nicht nur zum Heizen und zur Warmwasserbereitung, sondern im Sommer auch zum Kühlen genutzt werden. Das Ergebnis ist ein hoher Komfort bei jeder Witterung, selbst bei Außentemperaturen bis -20 ° C. Die neuen Wärmepumpen von Panasonic erfüllen die Anforderungen moderner Niedrigenergiehäuser in Bezug auf hohe Energieeffizienz und niedrige Betriebskosten.

Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe für private Anwendungen

Mit Modellen von 3 bis 16 kW decken die Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen den größten Leistungsbereich in der Branche ab, damit für jeden Heizbedarf das passende System verfügbar ist. Die kostengünstigen und umweltschonenden Systeme sind für Neu- und Altbauten gleichermaßen geeignet.

Luft als Energiequelle für Heizung und Warmwasser - wie geht das?

So funktioniert die Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe

Die Wärmepumpe führt die Umgebungsluft über einen Wärmetauscher, in dem die in der Luft enthaltene Wärmeenergie auf Kältemittel übertragen wird (genau wie im Kühlschrank). Im Anschluss wird diese Wärme an zirkulierendes Wasser abgegeben, das dann für das Heizungssystem und die Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Mit dieser modernen Technologie bietet Panasonic Ihnen eine umweltbewusste Alternative zu Öl-, Gas- und Elektroheizungen.

Optimal für Niedrigenergiehäuser.

Mehr Informationen unter:www.panasonic.de